AKTUELLES

16. April 2018

BENSEGGER GmbH unterstützt den Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V.

Der Verein Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V.
1989 als „Frauennotruf Rosenheim e.V.“ gegründet, engagiert sich der heutige „Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V.“ noch immer unvermindert für seine Klientinnen. Das engagierte und kompetente Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen berät und begleitet Frauen und Kinder, die unter Gewalt leiden und unterstützt sie darin, den für sie richtigen Ausweg aus belastenden Situationen zu finden. Dazu zählt die Hilfe bei der Wiederentdeckung von eigenen Fähigkeiten ebenso, wie die absolute Loyalität der Mitarbeiterinnen bei jeder Beratung. Sie agieren nur mit Zustimmung der Betroffenen und betrachten dabei stets den Menschen als Ganzes. Zudem arbeitet der Verein an Kindergärten und Schulen präventiv gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen.

Nutzen in der Region
Damit diese, für die Mitarbeiterinnen des Vereins oft belastende Arbeit, in einem angenehmen und zeitgemäßen Umfeld stattfinden kann, stellte die BENSEGGER GmbH aus Rosenheim 20 neue Stühle zur Verfügung. „Ich habe großen Respekt vor der hier geleisteten Arbeit. Sowohl bei der aktiven Beratung und Begleitung, wie auch bei der Prävention leistet der Verein Großartiges!“ begründet Geschäftsführer Andreas Bensegger die Unterstützung. „Allein in Stadt und Landkreis Rosenheim haben Mitarbeiterinnen ca. 300 Beratungsgespräche geführt und an vielen Schulen und Kindergärten mit altersgerechten Projekten Präventionsarbeit geleistet. Das zeigt sehr deutlich die Notwendigkeit und den Nutzen dieser Arbeit.“

20180410 BENSEGGER Frauennotdienst1   20180410 BENSEGGER Frauennotdienst2

(v.l.n.r.: Christiane Cremer, Christiane Bierner (Verein), Andreas Bensegger

Mehr Informationen auch unter www.frauennotruf-ro.de

  • Kategorien